Luxus-Silvester in New York mit 70% Ersparnis

Fliegen Sie zu zweit in der Lufthansa Business Class nach New York und übernachten Sie dort in einem neu eröffneten Intercontinental 5 Sterne Hotel direkt am Times Square – das alles für nur 2.000 Euro – auch an Silvester!

New York ist insbesondere zur Weihnachtszeit eine beliebte Reisedestination, denn wo kann man besser dem Christmas-Shopping frönen als im Big Apple. Höhepunkt ist jedoch Silvester in New York am Times Square. Leider sind zu dieser Zeit Hotels sehr teuer. Überhaupt hat New York nicht nur teure, sondern meist auch veraltete Hotels. D.h. für sein Geld bekommt man wenig geboten. Doch wer etwas geschickt vorgeht, der kann auch in einem nagelneuen 5 Sterne Hotel am Times Square für nur 140 Euro pro Nacht übernachten – der reguläre Preis beträgt 415 Euro. Und obendrein kann man mit Stil in New York einfliegen. Während ein regulärer Business Class Flug mit Lufthansa ca. 2.700 Euro kostet, kann man auch hier mit Geschick einen Flug für 800 Euro inkl. aller Steuern und Gebühren ergattern.

Wie das funktioniert? Der  Schlüssel ist die geschickte Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen. Alexander Koenig, der Gründer von First Class & More (www.first-class-and-more.de) und Autor des Buches „First Class & More – Luxusreisen zu günstigen Preisen“ setzt sich seit vielen Jahren damit auseinander, wie man mit Hilfe von Kundenbindungsprogrammen á la Lufthanse Miles & More auch als Normalreisender viel Geld sparen kann. Die meisten denken, dass man zur Ausnutzung von solchen Programmen viel reisen muss und melden sich daher gar nicht erst an. Doch das ist ein großer Fehler. Denn jeder kann sparen. Selbst wenn Sie bisher noch nie geflogen sind, können Sie mit Hilfe von Lufthansa Miles & More sich den Traum von einem Flug mit Private Bed, bestem On-Board Entertainment und Catering verwirklichen.

Die Idee ist dabei die folgende: Man erwirbt auf geschicktem Wege die für den Flug bzw. Hotelaufenthalt notwendigen Punkte bzw. Meilen und löst diese dann ein. Wie das genau funktioniert, beschreibt Alexander Koenig in der aktuellen Ausgabe der Insider-News. Es handelt sich um eine monatliche Publikation, in der Schritt für Schritt die besten Tipps zu Airlines, Hotels und Autovermietungen beschrieben werden. Premium-Mitglieder erhalten die Insider-News jeweils gratis.

Was kann man konkret sparen? Das oben genannte New York Angebot kostet regulär gebucht ca. 7.000 Euro, doch trickreich gebucht nur 2.000 Euro. Da kann man nur sagen: Auf geht es in den Big Apple.

Mehr Infos auf www.first-class-and-more.de

Nie war Fliegen in der First Class günstiger

Haben Sie auch schon einmal die Bilder von der First Class Suite im A380 von Emirates gesehen? Leider sind Flüge in der First Class meist für Normalverdienende unbezahlbar. Doch für Schnellentschlossene gibt es jetzt konkurrenzlos günstige Preise.

Emirates gehört zu den führenden Airlines der Welt. Im Juni ging die Meldung durch die Welt, dass Emirates 32 weitere A380 Flugzeuge bestellt hat. Und auch heute schon besitzt Emirates einige dieser Exemplare. Am meisten kann man die Flüge genießen, wenn man First Class fliegt.

Alexander Koenig, der Gründer von First Class & More (www.first-class-and-more.de), einer führenden Webseite rund um das smarte Reisen, hat jetzt für seine Kunden einen ganz besonderen Deal ausfindig gemacht. So ist es möglich, durch Abflug von einem anderen europäischen Flughafen First Class Flüge zum Tiefstpreis zu buchen. Ein paar Beispiele: First Class nach China für 1.400 Euro, nach Südafrika für 1.600 Euro, nach Japan für 1.800 Euro, nach Neuseeland für 2.600 Euro. Dabei fliegt man mit allem erdenklichen Luxus. Der reguläre Preis beträgt hierfür zwischen 6.000 und 10.000 Euro, wie man schnell auf der Emirates Webseite überprüfen kann.

Ein besonderer Vorzug der First Class ist das horizontale Bett. Dazu perfekte Privatsphäre, da man in einer Suite die Tür schließen kann. Abgerundet wird das Ganze durch hochklassiges Essen und Entertainment.

Doch es kommt noch besser. Man hat auch die Möglichkeit, einen Stop-over in Dubai zu machen. Dubai hat sich in den letzten Jahren zur Top Feriendestination entwickelt. Es gibt keine Stadt weltweit mit schöneren Hotels. First Class & More hat sich auch auf das Thema Dubai Exklusivreisen spezialisiert. Besonders gefragt sind im Moment Resorts mitten in der Wüste. So hat Banyan Tree ein Resort in Ras al Khaimah aufgemacht, Al Maha nahe Dubai und Qasr al Sarab zwei Stunden von Abu Dhabi entfernt. Im Sommer bieten diese Resorts auch supergünstige Raten an.

Wie man genau an die günstigen Flüge kommt und vieles mehr beschreibt Alexander Koenig in seiner monatlichen Publikation, den Insider News. Diese sind gestern mit der Juli/August Ausgabe erschienen und decken neben Airlines insbesondere auch Hoteldeals ab. Besonders attraktiv ist ein Angebot von Intercontinental. Übernachten Sie für nur 140 Euro in einem brandneuen Hotel in New York – funktioniert sogar an Silvester.

Mehr Infos auf http://www.first-class-and-more.de/

19 Karibik Tobago Fotos

Erst vor einigen Tagen habe ich Euch mein Lieblingsreiseziel Nizza vorgestellt. Im heutigen Artikel möchte ich euch die Karibik Insel Tobago schmackhaft machen. Ich selbst hab unsere Flitterwochen 1998 auf Tobago verbracht und erinnere mich jederzeit gerne an diese Trauminsel. Vor über 12 Jahren hatte ich leider noch keine Digital Kamera, deswegen habe ich die Tobago Fotos hier eingescannt, also entschuldigt die etwas schlechtere Qualität.