190 Euro für Hotelbuchungen geschenkt bekommen

Diese Aktion passt gut zur Weihnachtszeit, denn mit Luxury Link Hotels and Resorts kann man bei Buchungen von 5 Sterne Luxushotels bis zum 31.12. 190 Euro zusätzlich sparen. Einige Hotels gibt es dann nahezu gratis.

Sogenannte Flash Sale Seiten sind im Trend. Es handelt sich dabei um Seiten, die für einen begrenzten Zeitraum ein Produkt zum stark reduzierten Preis anbieten. Luxury Link Hotels and Resorts ist eine derartige Seite im Reisebereich und bezeichnet sich selbst als die führende. Der Ursprung der Firma liegt in den USA, dementsprechend größer ist das Angebot von Hotels für den nordamerikanischen Raum. Doch auch für Europa und nahezu jeden anderen Teil auf der Welt, gibt es bisweilen sehr interessante Angebote.

Alexander Koenig, Geschäftsführer des Insider-Portals First Class & More (www.first-class-and-more.de) und Autor des Buches „First Class & More – Insider-Tipps für smartes Reisen“ versorgt schon seit vielen Jahren seine Kunden mit den besten Tipps & Tricks, um Luxusreisen und VIP Status zum Sparpreis zu genießen. Für die aktuelle Aktion von Luxury Link hat er eine Sonderseite erstellt, die auf www.first-class-and-more.de/Sonderaktion jedem zugänglich ist. Hier wird Schritt für Schritt das Vorgehen beschrieben, um die 250 US Dollar, die 190 Euro entsprechen, zu sparen. Gleichzeitig werden Hotels empfohlen, bei denen sich das ganz besonders lohnt.

Beispiel Dubai-Urlaub: Zu jedem guten Aufenthalt in Dubai gehört auch ein Aufenthalt in der Wüste. Das Qasr al Sarab Resort ist eines der schönsten Wüstenresorts, die sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten finden lassen. An keinem Ort sind die Dünen schöner und wird für Familien mehr geboten. Bei geschickter Ausnutzung der Sonderaktionen lässt sich in diesem Resort ein Terrace Room bereits für ca. 100 Euro die Nacht buchen, während der reguläre Preis mindestens dreimal so hoch liegt. Ebenso lassen sich Hotels wie das Banyan Tree in Bangkok, das Jumeirah Lowndes Hotel in London oder das Giles Tuscany Hotel in New York konkurrenzlos günstig buchen. In Indien kann man in einigen Top-Hotels gar komplett gratis übernachten.

Zu guter Letzt gibt es für Afrika Reisende ein ganz besonderes Schmankerl in der Nähe von Kapstadt. Dort befindet sich das Steenberg Hotel, das von Conde Naste zum besten Hotel in Afrika gewählt wurde. Es kostet dank Trick nur noch etwa 70 Euro die Nacht. Da kann man gar nicht anders als zuzugreifen. Wichtig ist nur: Die Buchungen müssen alle bis zum 31.12. durchgeführt werden. Die Reise kann dann beliebig in 2012 durchgeführt werden. Mehr Infos auf www.first-class-and-more.de