Wien selbst entdecken

Ein exklusiver Urlaub in einem Hotel in Wien Zentrum ist etwas ganz Besonderes. Wien bietet für wirklich jeden Anspruch einzigartige Sehenswürdigkeiten. So kommt hier Jung und Alt gänzlich auf ihre Kosten. Vor allem aber verliebte Pärchen kommen gerne für ein romantisches Wochenende in die Bundeshauptstadt Österreichs. Unter sanssouci-wien.com findet man viele schöne Lokale, Restaurants und Hotels, die sich einen Besuch verdienen.
Aber auch kulturell hat Wien einiges zu bieten: Zunächst wäre da der Stephansdom, dessen Spitze schon von weit weg aus der Millionenstadt herausragt. Das Kunsthistorische Museum, nebenan das Naturhistorische Museum und davon nicht weit weg das Technische Museum bietet jede Menge historische Schätze. Schätze, die seit Kaiserzeiten gesammelt und streng gehortet wurden, um es einer riesigen Touristenschar zeigen zu können. Man sieht bereits, dass diese Stadt viele Einmaligkeiten anzubieten hat.

Hotelrestaurant

Spielt man in letzter Zeit mit dem Gedanken, welchen Urlaub man sich im Sommer gönnen möchte, so sollte Wien auf jeden Fall in die nähere Auswahl fallen. Alle Fragen zu einem Hotel in Wien Zentrum kann sanssouci-wien.com beantworten. Viele vorteilhafte Angebote werden darin angeführt.
Bei der Wahl des Hotels kommt es darauf an, welchen Lebensstandard man gewohnt ist zu führen. In einem Hotel in Wien Zentrum wird man meistens auf komfortabel ausgestattete Zimmer, ein breit gefächertes Wellness-Angebot sowie auf eine exquisite Küche treffen können. Bei vielen Hotels wird es einem leicht fallen, die Seele so richtig baumeln zu lassen, schließlich wird man darin mit allen erdenklichen Services empfangen. Dabei lässt sich der Alltag vergessen und Stress und Hektik können hinter sich gelassen werden.

Neben dem Aufenthalt im gewünschten Hotel in Wien Zentrum kann man dann all die Sightseeing-Ziele besichtigen. Dabei stehen diverse geführte Touren oder eine eigenständige Besichtigung zur Auswahl. Vor allem wenn man sich selbst auf die Suche nach interessanten Orten in Wien macht, erlebt man die Stadt wie sie wirklich ist.

Am besten man nutzt die zahlreichen Hotelangebote, die auch auf sanssouci-wien.com zu finden sind und genießt den Urlaub in Österreichs Hauptstadt mit allen Annehmlichkeiten.
Häufig findet man das passende Hotel in Wien Zentrum auch ohne Hilfe des Internets. Aber es ist auf jeden Fall einfacher, wenn man bereits weiß, wo der Urlaub genossen werden kann.

Wien, eine Weltstadt mit einem ganz besonderen Flair

Österreich hat neun Bundesländer, Wien ist eines davon und gleichzeitig die Bundeshauptstadt. Man kann mit dem Auto, dem Flugzeug oder der Bahn anreisen. Eine preiswerte Alternative zu einem Billigflug nach Wien, ist die Busreise. Sie wird aus Deutschland und ganz Europa angeboten. Wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln Wien erkunden möchtest, dann empfiehlt sich die Wien-Karte. Mit ihr kann man 72 Stunden lang mit Bus, U-Bahn und Straßenbahn die Stadt erkunden. Außerdem bekommt man zahlreiche Ermäßigungen und Vergünstigungen. Mit der Straßenbahnlinie 1 kommst du zum Beispiel die Ringstraße entlang, die Oper, das Parlament und das Rathaus liegen ebenfalls auf der Strecke. Sie führt die zum Hundertwasserhaus bis hin zum Prater.

Wien hat 26 Märkte die zum einem Einkaufserlebnis einladen. Der Wiener Naschmarkt zum Beispiel bietet dir mit seinen Köstlichkeiten eine kulinarische Weltreise. Der bekannteste Aussichtspunkt von Wien ist der Kahlenberg. Von hier aus hat man einen wundervollen Blick über die Donaumetropole. Es gibt unzählige Wanderwege durch Wälder und Weingärten die zu ausgedehnten Spaziergängen einladen. Abends kann man dann zum Heurigen einkehren und sich mit Wiener Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Die bekanntesten Heurigengegenden findet man am Stadtrand von Wien: Neustift, Grinzing, Stammersdorf und Kahlenbergdörfl.

stadt wien

Es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten die Wien zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Zu den bekanntesten zählen der Wiener Prater, die Hofburg, das Burgtheater und Schloss Schönbrunn. Für alle Pferdeliebhaber ist die Spanische Hofreitschule ein absolutes Muss. Eine Show der Lipizzaner solltest du nicht verpassen. Vom Südturm des Stephandoms hat man einen unvergesslichen Blick über Wien.

kunsthistorisches museum wien

Auch ein Besuch im Tiergarten Schönbrunn darf nicht fehlen. Der Tiergarten ist in den weitläufigen Parkanlagen des Schlosses Schönbrunn integriert. Raubkatzen, Elefanten, Pinguine, Affen, Pandas und Reptilien gibt es in einer lebensnahen Umgebung zu beobachten. Er zählt zu den ältesten Zoos der Welt. Für Museumsliebhaber hat Wien einiges zu bieten. So zum Beispiel das Kriminalmuseum oder das Mozarthaus. Hier wird das „dunkle Wien“ wieder lebendig. Gezeigt wird ein Streifzug durch die Geschichte des Justiz- und Polizeiwesens. Auch spektakuläre Kriminalfälle werden gezeigt. Im Mozarthaus findest du eine Ausstellung über das Leben und die Werke des Künstlers.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Fiakerfahrt. Es gibt nicht nur geschichtlich sehr viel zu entdecken, sondern auch kulinarisch. Die wohl bekannteste Spezialität ist das Wiener Schnitzel. Aber da gibt es noch so viel mehr das du probieren solltest. Da wäre der Tafelspitz, die Sachertorte, der Kaiserschmarrn, der Apfelstrudel und die Salzburger Nockerln. Kaffeeliebhaber kommen in Wien ganz besonders auf ihre Kosten. Da gibt es nicht einfach nur Kaffee, sondern einen Verlängerten oder einen Einspänner. Dann gibt es noch die Melange, eine Schale Gold, ein kleiner Brauner oder einen Kapuziner. Die Wiener Kaffeehäuser und der Wiener Charme sind schon etwas ganz besonderes.

Weitere Infos Hauptstadt Wien

Fotos: Carsten KykalGeorg TschannettFotolia.com